INNOVATIONEN

Unsere Entwicklungen und Innovationen

für besondere Ansprüche: KTH-MobilBeinprothetik | Kraftscher Trinkständer | Qualitätsmanagment

 

Weitere Details »

70 Jahre Hochheim. Alles Gute. Für Ihre Gesundheit. - ein Generationengespräch

Harry und Matthias Hochheim, Stefan Göbbeln: Das Sanitätshaus Hochheim feiert seinen Erfolg bereits in vierter Generation.

Über sieben Jahrzehnte hinweg und in vier Generationen entwickelte sich die Firma Hochheim in Weimar von einer kleinen, Inhaber-geführten Orthopädiewerkstatt zu einem modernen Sanitätshaus mit neun Standorten und über 50 Mitarbeitern.

Für die nach wie vor in Thüringen ansässige Inhaberfamilie und deren Mitarbeiter war dies stets eine Zeit in Bewegung. Oft kam es darauf an, neue Entwicklungen vorauszusehen und im richtigen Moment die passenden Entscheidungen zu treffen. Über die Meilensteine ihrer Geschichte und die Ausblicke ergab sich Anfang 2013 ein Gespräch mit Vertretern dreier Unternehmensgenerationen: Harry Hochheim, Matthias Hochheim und Stefan Göbbeln.

 

Zu den Gesprächsinhalten

Die Historie der Firma

Firmengründer Johann Hochheim mit Frau Katharina
Johann Hochheim mit Sohn

· 1943: Gründung der ersten orthopädischen Werkstatt in Weimar durch Herrn Johann Hochheim (im Bild rechts mit Frau Katharina)

 

· 1957: Sohn Harry Hochheim legt die Meisterprüfung ab und absolviert erfolgreich die Bundesfachschule für Orthopädie-Technik in Frankfurt a. M.

 

· 1960: die orthopädischen Werkstätten Hochheim arbeiten mit 10 Mitarbeitern

 

· 1984: Matthias Hochheim (Sohn von Harry Hochheim) legt die Meisterprüfung ab

 

· 1989: Umstrukturierung des Unternehmens in die Bereiche Sanitätshaus, Orthopädie-Technik und Rehabilitations-Technik

 

· 1993: Neubau und Eröffnung des Stammhauses als Wohn- und Geschäftshaus in der Gerberstraße 5 mit einem Sanitätshaus auf 130qm sowie Orthopädie- und Rehawerkstatt auf 350qm

 

· 1993: Eröffnung der Sanitätshaus-Filialen in Weimar, Carl-August-Allee und Bad Berka, Bahnhofstraße

 

· 1994: Gründung der Hochheim GmbH

 

· 1994: Eröffnung der Klinikzweigstelle in der Zentralklinik Bad Berka

 

· 1998: Eröffnung der Klinikzweigstelle im Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar

 

· 2000: Neubau und Eröffnung des Zweigbetriebes Reha Team Hochheim in Weimar Legefeld. 7 Mitarbeiter arbeiten im Bereich Rehabilitationstechnik auf 550qm.

 

· 2001: 30 Mitarbeiter sind in allen Bereichen der Hochheim GmbH tätig

 

· 2001: Aufbau des Bereiches Home Care mit examiniertem Fachpersonal

 

· 2002: Zertifizierung des eingeführten Qualitätsmanagement-Systems nach der internationalen Norm DIN EN 9001:2000 durch die TÜV CERT-Zertifizierungsstelle des TÜV Hessen

 

· 2003: Die Hochheim GmbH ist komplettversorgender Leistungserbringer im ambulanten und stationären Hilfsmittelbereich, Umsetzung des Überleitmanagement im Zuge der Einführung der DRG´s

 

· 2004: Eröffnung der Internet-Homepage www.hochheim-weimar.de als Informationsplattform für Kunden und Geschäftspartner. 

 

· 2005: Rezertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001:2000 sowie Zertifizierung der zusätzlich eingeführten Qualitätsnorm DIN EN ISO 13485:2003

 

· 2006: Eröffnung der Sanitätshaus-Filiale im Helios MVZ in Jena

 

· 2006: Eröffnung "Hochheim in der Wohn- und Senioren- Residenz Schillerhöhe"

 

· 2007: 40 Mitarbeiter sind in allen Bereichen der Hochheim GmbH tätig

 

· 2008: 65-jähriges Firmen- Jubiläum der Sanitätshaus Hochheim Orthopädie-Technik GmbH

 

. 2009: Eröffnung des Bereiches Orthopädieschuhtechnik im Stammhaus Weimar Gerberstraße 5

 

. 2010: 50 Mitarbeiter sind in allen Bereichen der Hochheim GmbH tätig

 

. 2013: Eröffnung der Sanitätshaus- Filiale im Orthopädie Centrum Weimar - Legefeld

 

. 2013: Eröffnung "Hochheim im Facharztzentrum Kaffeetrichter" Erfurt

 

. 2013: 70-jähriges Firmenjubiläum der Sanitätshaus Hochheim Orthopädie- Technik GmbH